NAVIGATION

Datenschutz

Präambel

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse an der AP GbR. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit beginnt für uns bereits im Kleinen. Das beinhaltet für uns auch den Schutz Ihrer Daten von Anfang an. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie daher über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufklären, die durch den Besuch unserer Website vorgenommen wird.

 

Die nachfolgenden Informationen basieren auf den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union.

Allgemeines

a. Verantwortlicher

 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

 

AP GbR

Stölzinger Straße 52

34286 Spangenberg

Tel.: 05663 93 14 63

info@ap-wdsl.de

 

 

b. Datenschutzbeauftragter

 

c. Datenarten

 

Auf unserer Website verarbeiten wir regelmäßig folgende Datenarten:

 

Bestandsdaten (Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses notwendig sind; bspw. Name und Adresse)

Kontaktdaten (Daten, unter denen man Sie oder Ihr Unternehmen erreichen kann; bspw. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer)

Inhaltsdaten (Inhalte von übertragenen Nachrichten; bspw. Texte, die Sie eingeben, Bild, Videos)

Nutzungsdaten (technische Informationen über bspw. Zugriffszeiten und besuchte Websites)

Kommunikationsdaten (Daten, die uns Informationen über den Kommunikationsweg geben, bspw. der von Ihnen verwendete Browser, Geräte-Informationen aber auch IP-Adressen)

Im Rahmen von geschäftsbezogenen Verarbeitungen können zusätzlich folgende Datenarten anfallen:

 

Vertragsdaten (Vertragstext und -gegenstand, Laufzeit, etc.)

Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungen und Buchungshistorie)

 

 

d. Betroffene Personengruppen & allg. Zweck der Verarbeitung

 

Personenbezogene Daten werden von den Nutzern dieser Website erhoben. Die von Ihnen erhobenen Daten werden zur Verfügungstellung dieser Website und zur Beantwortung von Kontaktanfragen verarbeitet. Darüber hinaus erfassen wir einige Daten zum Zwecke der Reichweitenmessung und um unser Angebot noch attraktiver für unsere Kunden zu gestalten. Welche Daten konkret erfasst werden, auf welche Rechtsgrundlage dies geschieht und wie wir diese verarbeiten entnehmen Sie bitte den speziellen Erläuterungen im Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

 

 

e. Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht jederzeit ohne Angaben von Gründen eine etwa erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und wird unabhängig von dem benutzen Medium mit Zugang wirksam und von uns beachtet. Zu Ihrer und unserer Arbeitserleichterung bitten wir den Widerruf jedoch an folgende E-Mail-Adresse zu senden: info@ap-wdsl.de

 

 

f. Genereller (Werbe-) Widerspruch

 

Sie haben gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) erfolgt, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben.

 

Sie haben zudem gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen.

 

Auch der Widerspruch ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und wird unabhängig von dem benutzen Medium mit Zugang wirksam und von uns beachtet. Zu Ihrer und unserer Arbeitserleichterung bitten wir den Widerruf jedoch an folgende E-Mail-Adresse zu senden: info@ap-wdsl.de

 

 

g. Generelle Lösch- und Sperrvorgabe

 

Ihre personenbezogenen Daten löschen bzw. sperren wir gem. Art. 17 und 18 DSGVO. Die Daten werden von uns insbesondere gelöscht, sobald der Zweck, für den wir die Daten ursprünglich erhoben haben, weggefallen ist, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten sperren wir die Daten, sodass wir diese ausschließlich zu dem gesetzlich vorgeschriebenen Zweck verarbeiten werden.

 

 

h. Datensicherheit

 

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, verwenden wir zur Übertragung der Website-Inhalte als auch der von Ihnen eingegebenen Daten das verbreitete Secure-Socket-Layer-Verfahren (SSL-Verfahren). Die zwischen Ihnen und unserem Hostinganbieter übertragenen Daten werden mit einer 256-bit Verschlüsselung codiert. Falls Ihr Browser keine 256-bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-bit v3 Technologie zurück.

Ihre Rechte

Sinn und Zweck unserer Bemühungen um den Schutz Ihrer Daten ist stets Ihre vollständige Herrschaft über die von Ihnen gelieferten Angaben sicherzustellen. Sie haben daher, neben den bereits oben dargestellten Rechten, auch darüber hinausgehende Rechte in Bezug auf die bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten, die wir im Folgenden gern einzeln beschreiben.

 

a. Recht auf Bestätigung der Verarbeitung

 

Sie haben gem. Art 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bekommen.

 

 

b. Recht auf Auskunft

 

Sollten wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie gem. Art. 15 DSGVO zudem das Recht zu erfahren, welche Daten uns vorliegen. Wir werden Ihnen gem. den Vorgaben des Art. 15 DSGVO die Informationen zur Verfügung stellen.

 

 

c. Recht auf Vervollständigung & Berichtigung

 

Sie haben gem. Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Korrektur der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die bei uns hinterlegten unvollständigen Daten zu vervollständigen.

 

 

d. Recht auf Löschung

 

Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

 

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

 

f. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitgestellt zu bekommen und zu verlangen, dass diese einem Dritten ohne Behinderung bereitgestellt werden. Einschränkungen dieses Rechts können sich aus Art. 20 DSGVO ergeben.

 

 

g. Beschwerderecht

 

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Behörde erreichen Sie unter folgender Adresse: Die Landesbeauftragte für Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden. Telefon: +49 611 1408 - 0, Telefax: +49 611 1408 - 611

Verarbeitung zum Zwecke der technischen Funktionalität

a. Hosting der Website

 

Um Ihnen diese Website zur Verfügung stellen zu können, arbeiten wir mit eigenen Servern zusammen. Diese liefert die Infrastruktur für den störungsfreien Betrieb dieser Website und stellt mit regelmäßigen Wartungen sicher, dass Ihre Daten nicht verloren gehen. Um den Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung von Datenschutzstandards zu gewährleisten, haben wir auf diesen Servern nur gesetzlich geforderte Daten (nach TKG) gespeichert.

 

Daneben entstehen bei jedem Besuch unserer Website Nutzungsdaten. Diese beinhalten insb. den Namen der aufgerufenen Website, heruntergeladene Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, jeweils übertragene Datenmengen, Meldungen über den erfolgreichen Aufruf der Website, verwendeter Browsertyp & Betriebssystem, die zuvor besuchte Seite, die IP-Adresse und den benutzten Provider. Diese verarbeiten wir auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 AbS. 1 f) DSGVO an dem Schutz vor Missbrauch und aus Sicherheitsgründen. Die personenbezogenen Daten werden, mit Ausnahme von solchen, deren weitere Speicherung zu Beweissicherungszwecken erforderlich sind, für die Dauer von 7 Tagen oder anderen gesetzlichen Fristen gespeichert und sodann automatisch gelöscht.

 

 

b. Telefoniedienste

 

Um Ihnen Telefonie zur Verfügung stellen zu können, arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Diese liefert die Infrastruktur für den störungsfreien Betrieb des Telefoniedienstes und stellt mit regelmäßigen Wartungen sicher, dass Ihre Daten nicht verloren gehen. Um den Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung von Datenschutzstandards zu gewährleisten, haben wir auch unseren Telefoniedienstleister im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags gem. Art. 28 DSGVO zur Wahrung unserer hohen Datenschutzstandards verpflichtet. Dieser verarbeitet auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Aufrechterhaltung und des Betriebs, sowie der Sicherheit der Telefoniedienste in unserem Auftrag Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags-, Nutzungs- und Kommunikationsdaten der Nutzer.

 

Daneben entstehen bei jeder Nutzung der Telefoniedienste Nutzungsdaten. Diese beinhalten insb. den Rufnummer, Datum und Uhrzeit des Anrufes, jeweils übertragene Datenmengen, angeschlossenes Telefoniegerät, Anschlussdaten, weitere Informationen die zur Rechnungsstellung (nach TKG) benötigt werden. Diese verarbeiten wir bzw. unser Telefoniedienstleister in unserem Auftrag und auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 AbS. 1 f) DSGVO an dem Schutz vor Missbrauch und aus Sicherheitsgründen. Die personenbezogenen Daten werden, mit Ausnahme von solchen, deren weitere Speicherung zu Beweissicherungszwecken erforderlich sind, für die Dauer nach TKG gespeichert und sodann automatisch gelöscht.

 

 

c. Zugriffsdaten/Server-Logfiles

 

Wir erhebt Daten über jeden Zugriff auf unsere Angebote (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

 

 

c. Webshop-Cookie

 

Um Ihnen die Anmeldung in unserem Webshop, sowie einen funktionierenden Warenkorb zu ermöglichen, setzen wir auf Ihrem Endgerät ein Cookie ein, dass Ihnen eine eindeutige Kennung zuweist. Die so entstehenden personenbezogenen Daten setzen wir Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. S. 1 f) DSGVO an einem funktionierenden Webshop-System ein. Bei dem Cookie handelt es sich um ein sogenanntes Session-Cookie, dass nach Verlassen unserer Website und Beendigung Ihres Browsers automatisch seine Gültigkeit verliert und in der Regel von Ihrem Browser automatisch entfernt wird.

 

 

d. Kontaktaufnahme

 

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, so steht Ihnen hierfür unser Kontaktformular zur Verfügung. Die dort erhobenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO. Sollten wir darüber hinaus in geschäftlichem Kontakt bleiben, können Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen des Customer Relationship Managments in einem entsprechenden System verarbeitet werden. Sofern die Daten nach Beantwortung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind, werden wir diese löschen, sofern keine gesetzliche Archivierungspflichten bestehen.

 

 

e. Newsletter

 

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

 

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

 

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

 

 

f. Registrierfunktion

 

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Nachtitel, Firmenname, E-Mail-Adresse, Rechnungsanschrift, Umsatzsteuer ID, PO-Nummer und Telefonnummer.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Rufen Sie eine externe Internetseite von unserer Seite auf (externer Link), wird der externe Anbieter möglicherweise von Ihrem Browser die Information erhalten, von welcher unserer Internetseiten Sie zu ihm gekommen sind. Für diese Daten ist der externe Anbieter verantwortlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Stand und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018 und ist die derzeit aktuelle Version. Aufgrund der Weiterentwicklung unserer Website und Angebote, sowie durch rechtliche Vorgaben kann es jedoch jederzeit notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit abgerufen werden.